Wochenrückblick [KW4]

Das Arbeitsleben hat mich wieder und leider hat das einen negativen Effekt auf meine wöchentliche Lesebilanz, denn ich habe nicht nur kein einziges Buch beenden können, sondern es gerade mal geschafft, etwas über 100 Seiten insgesamt zu lesen. Und das Schlimmste ist, dass ich abends auch keine richtige Lust zum Lesen habe, sondern einfach nur froh bin, wieder einen Arbeitstag überstanden zu haben. Hoffentlich gibt sich das bald wieder.

Bis dahin liegt auf meinem Nachtisch der erste Fillory-Band „Die Zauberer“. Die (schon angesprochenen) ersten 100 Seiten lasen sich flott weg und inhaltlich gefällt es mir bisher auch gut. Es erinnert mich ein bisschen an Harry Potter, nur das die Hauptperson schon etwas älter ist, als er den Weg an die Zauberschule findet und nach gut 100 Seiten auch schon das zweite (von fünf) Schuljahren beginnt. Mal sehen, was dieses so zu bieten hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s