Neuzugänge der letzten Woche [KW31]

Auch wenn die Hitzewelle (immer noch) andauert, so hat sich meine Leselust doch wieder eingestellt. Nach einem erfrischenden Bad in einem der nahen Seen lässt es sich gemütlich am Strand liegend sehr gut schmökern. Diesen Umständen habe ich es zu verdanken, dass ich nicht nur die Beendigung meines Rereads von „World War Z“ von Max Brooks verkünden kann, sondern zudem auch noch „Wolverine. Waffe X“ von Marc Cerasini gelesen habe.

Ebenfalls einen SUB-Abgang, aber leider aus anderen Gründen, stellt „Auferstehung“ von Brian Keene dar. Aufgrund der Zombie-Phase, in der ich mich gerade mal wieder befinde, habe ich zu diesem Buch gegriffen, doch die Zombies darin sind überhaupt nicht nach meinem Geschmack und mit unsympathischen Hauptpersonen und ohne anderweitig ablenkende innovative Ideen wurde mir die Lektüre nach einem knappen Drittel des Buches zu viel. Dann lieber ganz klassisch mit wirklich seelenlosen Untoten.

Den SUB-Abgängen steht ein Neuzugang entgegen:

  • Moacyr Scliar – Kafkas Leoparden

Als Quartalsbuch des ANDEREn Literaturclubs darf dieses Werk eines Brasilianers in meine Bücherregale einziehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s