Helge Timmerberg – In 80 Tagen um die Welt

Wie einst Phileas Fogg von seinem Schöpfer Jules Verne in 80 Tagen um die Welt geschickt wurde, so reist auch Helge Timmerberg einmal um die Erde. Im Gegensatz zu seiner Inspiration muss er sich aber nicht beeilen, um diese Tour innerhalb der gesetzten Zeit zu schaffen, sondern er muss sich im Gegenteil Zeit lassen. Denn mit dem Flugzeug ist es nur eine Frage von einigen Stunden bis zu wenigen Tagen, ehe man den Erdball umrundet hat.

Wer jetzt aber annimmt, dass Timmerberg die ihm gegebene Zeit nutzt, um sich mit Land und Leuten bekannt zu machen und dem Leser amüsante Anekdoten erzählt und gewonnene Einblicke weiterreicht, der wird ziemlich enttäuscht werden. Denn Timmerberg hat sich auf einige wenige Stationen festgelegt und verbringt an diesen den Großteil seiner Zeit mit Rauchen, Saufen und Drogen – nicht unbedingt in dieser Gewichtung. Von seiner Umgebung erfährt man daher auch wenig mehr als wo man diese Dinge beschaffen kann. Da das zumeist in näherer Umgebung des örtlichen Rotlichtmilieus liegt, streift man auch das horizontale Gewerbe mehrmals.

In den wenigen Momenten, die Timmerberg bei klarem Verstand erscheint, hinterließ er bei mir den Eindruck eines verunsicherten Mittfünfzigers, der von akuter Entscheidungsangst geplagt wird und diese mit allen möglichen Hilfsmitteln, vom Münzwurf bis zur Konsultation eines indischen Gurus, zu bekämpfen versucht.

Summa summarum empfand ich das Buch als ziemliche Zeitverschwendung und nur die Hoffnung, dass es vielleicht doch noch einige Perlen enthält, hielt mich bei der Stange – vergebens. Mit viel Mühe komme ich gerade noch auf 1 von 5 Flugtickets.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s