Walter Moers – Wilde Reise durch die Nacht

In einer einzigen Nacht erlebt der 12jährige Gustave zahlreiche Abenteuer, die damit beginnen, dass sein Schiff in einem Sturm kentert und er dem Tod eine Möglichkeit abtrotzt, sein Leben zu retten. Dazu muss er jedoch sechs Aufgaben erfüllen, die ihn quer durchs Universum führen. Dabei begegnet er Drachen in Not, muss einen gespenstischen Wald durchqueren, die Namen von Riesen erraten, dem schrecklichsten aller Ungeheuer einen Zahn abringen, sich selbst begegnen und zum Schluss zum Haus des Tod auf dem Mond gelangen, um dort die letzte Aufgabe zu erfüllen. Doch Gustave muss sich dem allen nicht allein stellen, sondern erfährt Unterstützung durch verschiedene Wesen.

Im Gegensatz zu den Zamonien-Romanen von Moers richtet sich dieses Buch primär an Kinder, die sich in Gustave hineinversetzen können und seine lebhafte Phantasie teilen, die ihn die Begegnung mit Drachen, Geistern und anderen Wesen erleben lässt. Als Identifikationsfigur taugt Gustave dabei sehr gut, da er ein aufweckter Junge ist, der sowohl Mut als auch Köpfchen beweist und sich damit von einer Aufgabe zur nächsten kämpft. Doch ebenso wichtig ist Freundschaft, denn zusammen ist man stärker als allein.

Gustaves Abenteuer werden dabei von insgesamt 21 Bildern von Gustave Doré illustriert, die Moers erst die Inspiration zu diesem Buch geliefert haben. Als Hommage an den Künstler hat der Autor seine Hauptperson nach Doré benannt.

Im Vergleich zu Moers Zamonien-Romanen hat mir dieses Buch sogar noch ein Stück weit besser gefallen. Während ich bei „Die 13 ½ Leben des Käptn Blaubär“, „Rumo und die Wunder im Dunkeln“ und „Die Stadt der träumenden Bücher“ stellenweise das Gefühl hatte, dass der Humor bemüht ist und zu viel über die perfekte Konstruktion nachgedacht wurde, erschien mir „Wilde Reise durch die Nacht“ mehr aus einem Guss, so als ob Moers das Ganze ohne großes Nachdenken fabriziert, sondern einfach seiner Phantasie freien Lauf gelassen hätte. Deswegen vergebe ich für dieses tolle Kinder- und Jugendbuch auch 4 von 5 Kometen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s