Negative Trendentwicklung

Wenn das so weiter geht wie bisher, dann sehe ich einen sehr negativen Trend für die Entwicklung meines SUB voraus: letztes Mal konnte ich einen Abbau verkünden und im Gegenzug 3 Zugänge. Heute sieht es nicht anders aus. Neu auf dem SUB sind:

  • Naomi Novik – Die Feuerreiter seiner Majestät (2) – Drachenprinz
  • Naomi Novik – Die Feuerreiter seiner Majestät (3) – Drachenzorn
  • Oliver Plaschka, Alexander Flory, Matthias Mösch – Der Kristallpalast

Im Gegenzug kann ich endlich James Clavell – Shōgun als gelesen verkünden. Zwar war das Buch nicht frei von eher zähen Stellen, aber im Großen und Ganzen war es spannend, die verschiedenen Intrigen der japanischen Daimyos zu verfolgen und zu raten, welche Pläne in den Plänen versteckt waren. Gegen Ende wurde es dann auch nochmal richtig dramatisch, so dass die letzten 200 Seiten wie im Flug vergingen. Obwohl langwierig, war es eine lohnende Lektüre.

Advertisements

8 Kommentare zu “Negative Trendentwicklung

  1. nomadenseele sagt:

    Shogun liegt bei mir auch noch auf dem SUB, aber ich will warten, bis ich zeitlich noch zwei thematisch verwandte Sachbücher dranhängen kann.

    Samurai William: Ein englischer Navigator im Dienste des Shogun

    Zudem dachte ich, Edition Erdmann hätte noch ein Buch (und ich dachte, ich hätte es), aber das gibt es nicht einmal im Verlagsverzeichnis Oo.

  2. Myriel sagt:

    Hallo nomadenseele,
    „Shōgun“ kann ich Dir sehr empfehlen, wenn Du dich für Japan und/oder höfische Intrigen interessierst, denn dieses Buch vereint beides sehr gut miteinander. Eine ausführlichere Rezi werde ich noch schreiben.
    Das von Dir verlinkte Buch klingt gut, aber leider hat es meine Stadtbibliothek nicht. 😦
    Vielleicht läuft es mir ja mal günstig über den Weg?
    LG Myriel

  3. nomadenseele sagt:

    Ich habe es selbst nur auf Englisch, was dir nicht viel weiterhelfen wird, oder reicht dir das? Sonst würde ich es dir ausleihen.

    Ich bin immer am überlegen, ob ich Shogun lesen soll, weil ich es mit Asien und asiatischen Namen nicht so habe.

    Das Erdition Erdmann – Buch, welches ich meinte, habe ich überings doch noch im Verlagsverzeichnis gefunden:

    Wassili M. Golownin
    Abenteuerliche Gefangenschaft im alten Japan 1811-1813
    http://www.erdmann-verlag.de/f_weltkarte.htm

    Das dürfte thematisch mit Shogun verwandt sein.

  4. nomadenseele sagt:

    Oder frage in der Bibilothek, ob sie Fernleihe anbieten. Bei uns kostet das c. 1,50 Euro, dann hast du das Buch auf Deutsch.

  5. Myriel sagt:

    Das mit der Fernleihe ist eine gute Idee. Ich muss am Wochenende sowie ein paar Bücher zurück bringen, da kann ich gleich mal fragen.
    Falls es aber doch nichts wird, würde ich auf dein Angebot zurück kommen. Ich lese zwar eher selten auf Englisch, aber einen Versuch wäre es mir wert. 🙂

  6. Myriel sagt:

    Hallo nomadenseele,
    leider war meine Anfrage bei der Bib gestern wegen Fernleihe ein totaler Reinfall – erstens geht das nur, wenn das Buch auch bei keiner anderen Bücherei der Stadt vorhanden ist (die Zweigstelle der Deutschen Nationalbibliothek hier hat fast alles, wenn auch nur im Präsenzbestand) und zweitens ist die Fernleihe auch nur für wissenschaftliche Zwecke gedacht und nicht für private Lektürewünsche. 😥
    Falls dein Angebot, mir die englische Ausgabe von „Samurai William“ auszuleihen, noch steht, würde ich das gern annehmen. 🙂
    LG Myriel

  7. nomadenseele sagt:

    Das ist doof, bei uns können wir alles ausleihen. Schreibe doch bitte irgendeinen Fake-Kommentar bei mir (meintwegen als Inhalt *abc*), damit ich deine Mail-Adresse habe; ich sende dir dann eine Mail.

  8. nomadenseele sagt:

    Hallo,

    da war zwar ein Kommentar, aber WordPress hat nicht bestätigt, dass er wirklich von dir ist. Tut mir leid, dass es so umständlich ist, aber ich nutze die WP-Email nie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s