Nachträgliches Geburtstagsgeschenk

Als ich mich heute mit meinen Eltern traf, hatte ich eigentlich nur einen vergnüglichen Nachmittag mit gemeinsamem Fußball-Gucken im Sinn. Doch völlig überraschend haben sie mir liebe Grüße von meiner Cousine ausgerichtet und mir ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk von ihr überreicht.

Neben einer Packung aromatisches Badesalz (Rose-Limone?) enthielt es – wie könnte es zwischen zwei Bücherwürmern wie uns anders sein 😉 – ein Buch:

  • Jules Verne – Das Geheimnis des Wilhelm Storitz

Laut Rückentext liegt mit dieser Ausgabe des Piper-Verlags erstmals die ursprüngliche Fassung des phantastischen Abenteuers um den größenwahnsinnigen Wissenschaftler Wilhelm Storitz und einer Formel, die unsichtbar macht, vor.

Du hast Dich richtig erinnert, Varvain. Das Buch hatte ich mal im Buchladen unter die Lupe genommen und auf meine gedanklichen Merkliste gesetzt.  Vielen lieben Dank! *knuddel*

Advertisements

Ein Kommentar zu “Nachträgliches Geburtstagsgeschenk

  1. Varvain sagt:

    Schön, dass es dich anspricht, da habe ich anscheinend das Richtige erwischt!

    Was genau das für ein Badesalz ist, kann ich dir nicht sagen. Ich habe mich in dem Laden in Prag nur durchschnuppern können, tschechisch liegt mir weniger… Wenn du die Muse zu hast, kannst du ja Freund Google befragen. 😉 Ich würde allerdings auch auf Rose tippen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s