Überaaaaaschung

Das ich zu meinem Geburtstag ein Buch geschenkt bekommen würde, wusste ich schon. Die Frage war jedoch, welches sich mein Bruder-Herz von meiner Liste aussuchen würde. Wunschgemäß hatte ich ihm quer Beet aus allen Genre und Preiskategorien etwas aufgeschrieben, woraus er dann wählen würde.

Bereits am Wochenende wurde mir das kreativ verpackte Geschenk überreicht, doch ich konnte mich beherrschen und habe es erst heute ausgepackt. Es enthielt:

  • Mark Z. Danielewski – Das Haus. House of Leaves

Das Buch gilt nicht gerade als leichte Lektüre, weshalb es mich umso mehr reizt. Schon allein von der Größenordnung spielt es mit beinah A4-Format in der Schwergewichtsklasse. Die Innengestaltung verspricht mit den verschiedenen Schriftarten einen vielschichtigen Roman, in dem – soweit ich es beim Durchblättern beurteilen kann – jedes „Haus“ in blau abgedruckt ist; dem gleichen Blau, das man bereits in der Titelgestaltung auf dem Schutzumschlag sieht.

Insgesamt also ein viel versprechendes Gesamtkunstwerk „Buch“, dass jedoch bestimmt seine Zeit und vor allem ungeteilte Aufmerksamkeit benötigt. Von daher wird es wohl erstmal ein Stück zurückstecken müssen, ehe es an der Reihe ist.

Advertisements

6 Kommentare zu “Überaaaaaschung

  1. Evi sagt:

    Ja, hast du denn Geburtstag? Dann wünsch ich dir alles alles Gute! (von Zwilling zu Zwilling *gg*)
    LG, Evi

  2. Myriel sagt:

    Hallo Evi,
    ja, ich hatte Geburtstag. Vielen herzlichen Dank für deine Glückwünsche 😀 Ich wünsch Dir nachträglich auch noch alles alles Gute! Zwilling ist doch das schönste Sternzeichen 😉
    LG Myriel

  3. Evi sagt:

    Danke, Myriel!
    Klar ist Zwilling das beste Sternzeichen! Sagen die Zwillinge 😉
    LG, Evi

  4. Emily sagt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Und viel Spaß mit dem Buch, ich warte gespannt auf Deine Rezi. 🙂

    LG
    Emily

  5. Natira sagt:

    Happy Birthday nachträglich!!!

  6. Myriel sagt:

    Hallo Emily, hallo Natira,
    vielen Dank für eure Glückwünsche. 🙂
    @Emily: Jaa, ich bin gespannt, worauf ich mich da einlassen werde. Ich bin schon am überlegen, ob das Buch mit nach Griechenland darf. Allerdings ist der Gruselfaktor am Strand wahrscheinlich nicht so hoch, wie abends daheim im Bett. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s