Urlaubslektüre

Während meines heutigen Einkaufsbummels habe ich zur Freude meiner Füße eine kleine Erholungspause im Buchladen des Einkaufscenters eingelegt und dort von der bequemen Lesecouch aus das Angebot auf mich wirken lassen. Trotz des Hypes um das Buch, der mich erstmal skeptisch macht, haben einige positive Rezis mir große Lust gemacht, einen Versuch mit Frank Schätzings neustes Werk „Limit“ zu wagen, was sich in bester Position vor den Bestsellerlisten räkelte. Mit seinen rund 1300 Seiten hat es zudem einen genügend großen Umfang, um für eine Woche Urlaub zu reichen. Allerdings schreckt mich der stattliche Preis für das Hardcover ab, denn ehrlich gesagt sind mir 26,- Euro ein zu hoher Einsatz für ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Deshalb habe ich statt dessen zu

  • Frank Schätzing – Der Schwarm

gegriffen, das mit seinen knapp 1000 Seiten immer noch dick genug ist, aber bei dessen Preis (Taschenbuch-Ausgabe) man auch mal eine Enttäuschung verkraften kann.

Neben diesem SUB-Zugang kann ich endlich auch einen Abgang verkünden: „Rune der Knechtschaft“ von Ange Guéro ist nach langem Kampf ausgelesen! Die letzten 50 Seiten haben gezeigt, dass das Autorenpaar durchaus schreiben kann – aber der fast gelungene Abschluss des Buches konnte mich nicht mit den über 300 Seiten davor versöhnen, durch die ich mich kämpfen musste. Wäre es kein Leserunden-Buch gewesen, hätte ich es wahrscheinlich sogar abgebrochen. Die beiden Folgebände der Trilogie werde ich jedenfalls nicht anrühren. Dafür ist mir meine Lesezeit einfach zu schade.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s