Patrick Rothfuss über „The Wise Man’s Fear“

Obwohl Patrick Rothfuss‘ Europareise bereits über 1 1/2 Monate her ist, bin ich erst jetzt darauf aufmerksam geworden. Im Rahmen seiner Station in Amsterdam hat Memesis  Virtualis ein Interview mit dem amerikanischen Schriftsteller geführt, wobei die Fragen größtenteils von den Mitgliedern des Forums von Bibliotheka Phantastika stammen.

Herausgekommen ist ein sehr lebendiges und offenes Interview, in dem nicht nur stur der Fragenkatalog abgearbeitet wurde, sondern auch auf einzelne Aspekte näher eingegangen wurde. Neben der Frage, was Patrick den geschätzten 40-50 Literaturagenten, die sein Manuskript abgelehnt hatten, heute gern sagen würde, finde ich besonders diesen Abschnitt sehr aufschlussreich:

What‘s coming up in „The Wise Man‘s Fear“ is a much different part of Kvothe‘s coming of age. A thirteen, fourteen year old boy isn‘t the same as a sixteen year old boy. Especially in this time period, he is effectively a man, he is forced into situations that are much more adult: There will be more violence, there will be sex.

Da mich persönlich die Schulzeit und Internatsgeschichten zwar nicht gelangweilt haben, aber mich nicht ganz überzeugen konnten, bin ich sehr gespannt darauf, wie sich Kvothes Leben nach seinem Abgang von der Universität in Imre entwickeln wird.

Bezüglich der Verschiebung des Veröffentlichungstermins von Band 2 der Kingkiller-Chronicles schließe ich mich vollumfänglich den ca. 400 E-Mail-Schreibern an, die Patrick im Interview erwähnt hat:

After the announcement I was so amazed at how gracious people have been. I received something like 400 emails, saying „take your time, we want a good book“. I didn‘t really expect that. Only one of them was saying „you‘re a dick, you suck“. (laughs)

Lieber warte ich noch ein weiteres Jahr, um dann einen ähnlich mitreissenden Roman wie Band 1 in Händen halten zu können, als jetzt nur bessere Durchschnittskost zu erhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s