Neuzugänge Februar III

Kurz vor Ende des Monats hat es tatsächlich noch ein Buch geschafft, sich auf meinen SUB zu befördern. Nachdem ich letzte Woche informationsreiche Stunden mit Jung Changs teilweise autobiografischen „Wilden Schwänen“ verbracht habe, ist mir klar geworden, welche Wissenslücken in Bezug auf das China des 20. Jahrhunderts bei mir klaffen. Um nun die Erkenntnisse, die ich dank den drei Generationen von Jung Chang, ihrer Mutter und ihrer Großmutter gewonnen habe, weiter zu vertiefen, habe ich mir das folgende Buch vom Schwiegeropa-in-spe ausgeliehen:

  • Jung Chang, Jon Halliday – Mao. Das Leben eines Mannes. Das Schicksal eines Volkes

Die ersten 70 Seiten versprechen mir bereits jetzt, dass das Buch vermutlich noch diese Woche meinen SUB wieder verlassen wird. Informationsreich, aber keineswegs trocken oder langweilig geschrieben, hat mich diese Biografie sofort in ihren Bann gezogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s