Wieder ein Neuzugang

Nicht nur aktuelle Blogeinträge können interessant sein, sondern auch das Stöbern in den Archiven bringt so manchen Schatz zum Vorschein. In meinem Fall war das aber keine überschwängliche Rezi, sondern ein Beitrag in der Kategorie „Erster Satz – Letzter Satz“ von der Lesemaus Katha. Dieser erste Satz hat mich gefesselt und mich dazu verleitet, das Buch sofort zu bestellen:

An dem Morgen, als die letzte Lisbon-Tochter Selbstmord beging – Mary diesmal, mit Schlaftabletten wie Therese – wussten die Sanitäter schon genau, wo die Schublade mit den Messern war, wo der Gasherd und wo im Keller der Balken, an dem man das Seil festbinden konnte.

Eingeleitet wird folgendes Buch mit diesen Worten:
Jeffrey Eugenides – Die Selbstmord-Schwestern
Danke für die Verführung Katha. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s