Victor Klemperer – Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten

Der jüdische Professor Victor Klemperer führte Zeit seines Lebens Tagebuch und hielt somit Ereignisse aus seiner Sicht sowie seine Gedanken und Gefühle für die Nachwelt fest. Der 23. Teil der Spiegel Edition enthält eine Auswahl seiner Tagebucheinträge der Zeit 1933 – 1945. Obwohl aus dem Geschichtsunterricht jedem bekannt sein dürfte, was Juden in der Zeit des Dritten Reichs angetan wurde und welche schrecklichen Verbrechen an ihnen begangen wurden, eröffnen Klemperers Tagebücher einen ganz anderen Blickwinkel.

Es kommt nicht auf die großen Sachen an, sondern auf den Alltag der Tyrannei, der vergessen wird. Tausend Mückenstiche sind schlimmer als ein Schlag auf den Kopf. Ich beobachte, notiere die Mückenstiche …

Dies schrieb Klemperer am 8. April 1944. Indem er all diese Mückenstiche festhielt und damit einen Einblick in das tägliche Leben der nicht-inhaftierten Juden gibt, riskierte er nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das seiner arischen Frau. Dennoch hörte er nicht auf – es war seine individuelle Art des Widerstands gegen das Terrorregime der Nazis. Getreu dem Titel der Spiegel-Ausgabe, der einem Tagebucheintrag Klemperers entnommen ist, berichte der jüdische Professor von der Machtübernahme Hitlers im Januar 1933 bis zum Untergang des Dritten Reichs im Mai 1945 – von den ersten Einschränkungen jüdischer Bürger im täglichen Leben, über die beginnenden Deportationen und den Übergriffen der Gestapo bis hin zur allgegenwärtigen Todesangst.

Für jeden, der sich mit der Naziherrschaft in Deutschland beschäftigt, kann ich die Tagebücher Klemperers nur empfehlen. Neben der von mir gelesenen Spiegel-Ausgabe mit ausgewählten Einträgen gibt es auch die kompletten Tagebücher im Aufbau-Verlag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s