Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis

Arthur Dents Tag beginnt mies, denn sein Haus soll wegen einer Umgehungsstraße abgerissen werden. Doch es wird noch schlimmer: sein Freund Ford Prefect eröffnet ihm, dass er von Beteigeuze 7 stammt und die Erde gleich wegen einer Hyperraum-Expressroute gesprengt wird. Zum Glück beherrscht Ford Prefect die Kunst des Trampens und so gelangen sie als Anhalter auf ein Schiff der vogonischen Bauflotte. Von dort aus geht es weiter zu immer haarsträubenderen Abenteuern, bei denen ihnen der Reiseführer „Per Anhalter durch die Galaxis“ als Standard-Nachschlagewerk zur Seite steht.

Schon aus diesem kurzen Abriss wird deutlich, dass man sich auf einige interessante Ideen einstellen kann und man wird wahrlich nicht enttäuscht werden. Das Buch sprüht nur so vor Humor und Parodien. Dabei bekommt die weit verbreitete, überbordende Bürokratie ebenso einen Hieb ab wie die amerikanischen Präsidenten und Verschwörungsfanatiker.

Dabei treten die handelnden Personen aber nicht in den Hintergrund vor den unendlichen Weiten der Galaxis. Vielmehr wird eindringlich dargestellt, wie sie mit ihren jeweiligen Problemen zu kämpfen haben und sie zu meistern versuchen. Insbesondere Arthur, über den der Leser am meisten erfährt, hat mit dem Verlust seines Heimatplaneten zu kämpfen. Doch er akzeptiert sein Schicksal und fängt stückweise an, vom passiven Begleiter Ford Prefects zum aktiven Handlungsträger zu werden.

Bei der mir vorliegenden Ausgabe mit exklusivem Bonusmaterial zum Film sind neben einer Darstellung des langen Wegs bis zum Film auch Interviews mit verschiedenen Darstellern über ihre Rollen und ihre Beziehung zu diesem Kultbuch enthalten.

Prädikat: äußerst empfehlenswert. Dafür gibt es von mir 5 von 5 manisch depressiven Robotern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s