Ursula K. Le Guin – Erdsee (1) – Der Magier der Erdsee

Der junge Ged wächst auf der Insel Gont auf, einem Teil des Erdsee-Archipels. Seine Tante bemerkt früh sein magisches Talent und nach ihren grundsätzlichen Unterweisungen und seiner Lehrzeit beim Zauberer Ogion wird Ged auf die Zaubererschule nach Rok geschickt, wo sein Talent schnell erkannt und gefördert wird. Doch durch seinen Hochmut dazu provoziert, stellt Ged Kontakt zur Totenwelt her und ruft unbeabsichtigt ein grauenvolles Wesen nach Erdsee. Damit bringt er nicht nur sich, sondern im Fall seines Unterliegens auch ganz Erdsee in Gefahr.

Bei diesem Roman handelt es sich um den 1. Band der ursprünglichen Erdsee-Trilogie, der dank seines abgeschlossenen Endes unabhängig von den Folgebänden gelesen werden kann. Darüber bin ich auch recht froh, denn während des gesamten Romans konnte mich die Autorin nicht erreichen. Als Leserin folgte ich ihren Worten sehr distanziert und konnte keine Verbindung zu den Charakteren herstellen. Ged war mir weder sympathisch noch unsympathisch, sondern einfach egal, genau wie sein Schicksal. Besser gelungen fand ich die Landschaftsbeschreibungen, die mir halfen, mir ein Bild von der Welt zu machen.

Hätte ich nicht zuvor die Verfilmung der Erdsee-Bücher gesehen, hätte ich noch wesentlich mehr Schwierigkeiten mit diesem Roman gehabt. So konnte ich mich insbesondere hinsichtlich der Charaktere auf meine Erinnerungen an den Film stützen und mich so dem Buch ein Stück weit nähern. Dennoch empfand ich die etwas über 200 Seiten als zäh und werde daher auf die Lektüre der weiteren Erdsee-Bände verzichten. Für diesen hier komme ich leider nur auf 1,5 von 5 Stäben.

About these ads

7 thoughts on “Ursula K. Le Guin – Erdsee (1) – Der Magier der Erdsee

  1. Ah, dieses Buch wollte ich schon immer mal lesen. Mich reizt da mehr die “All-in-One”-Ausgabe, weil das Buch so schön dick ist. Ich liiieeebe ja dicke Bücher! Mal schauen, ob ich es in unserer Bibliothek finde. Würde mich ja schon mal interessieren, wie es mir gefällt…

  2. Yvonne sagt:

    Das macht mir keinen Mut endlich anzufangen. Das Buch steht schon seit einigen Jahren ungelesen bei mir im Regal und ich kann mich irgendwie nicht aufraffen es zu lesen. Den Film habe ich auch nicht gesehen. Vielleicht nehme ich jetzt auch wirklich Abstand davon…
    LG
    Yvonne

  3. Myriel sagt:

    Hallo buchstabentraeume,
    mit der Gesamtausgabe hatte ich auch länger geliebäugelt, aber dann ist mir über Bookcrossing dieser 1. Teil in der Ausgabe der BamS “Fantasy-Bibliothek” zugelaufen. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich mir den Ziegelstein nicht gekauft habe.

    Hallo Yvonne,
    lass dich von meiner Meinung nicht verunsichern, sondern lies doch einfach mal ein paar Seiten rein. Vielleicht gefällt dir das Buch auch besser als mir, besonders wenn Du durch den Film nicht schon beeinflusst bist?

    Viele Grüße
    Myriel

  4. Mh, stimmt. Aber stell dir vor, das Buch hätte dir gefallen, dann würdest du an die anderen Bände nicht in dieser Ausgabe herankommen. Also alles gut gegangen. ;-)

  5. Kim sagt:

    Welche Verfilmung hast du denn gesehen? Ich kenne nur die Animeversion vom Animationsstudio Ghibli, das ich gar nicht mal so schlecht fand :D

  6. Myriel sagt:

    Hallo Kim,
    ich meine die “Mini-Serie”, die bei uns schon 2 oder 3 mal im Free-TV lief. Hier der Link zum IMDb-Eintrag: Earthsea – Die Saga von Erdsee
    Viele Grüße
    Myriel

  7. Martina sagt:

    Ich habe den “Ziegelstein” gelesen, und ich muss sagen, dass mir davon nur “Tehanu” (das letzte im Sammelband) gefallen hat.
    Dass ich überhaupt soweit gekommen bin, lag daran, dass ich damals Fantasy verschlungen habe und sonst nichts, also eine etwas beschränkte Auswahl hatte und ich auch nur im äußersten Notfall ein Buch nicht bis zum Ende lese.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s